by
back

Bella Italia am Stachus

Ja ja, das Bella Italia am Stachus in München, wer kennt es nicht? Genau genommen kann man es gar nicht kennen weil das Bella Italia gar nicht genau am Stachus ist sondern in einer Seitenstraße hinter dem Stachus. Als wir gerade mit der Agentur in die Innenstadt gezogen sind, haben wir den Italiener gar nicht richtig wahrgenommen. Das liegt zum einen an der 'komischen' Lage und zum anderem an der sehr verunsichernden Optik. Von außen wirklich eher Pfui... im besten Fall bei Sonnenschein gerade noch annehmbar.

Schlaue Gastronomen wissen allerdings: Die Qualität macht den Unterschied. Das Bella Italia am Stachus ist gefühlt von 11 Uhr Vormittags bis 23 Uhr gesteckt voll. Das sagt eigentlich alles.

Ambiente
Das Ambiente ist nicht besonders einladend und erinnert eher am Omas Stammitaliener als an ein Lokal mit Flair. Zumindest Tischdecke plus Essig, Öl, Pfeffer aus der Mühle und Salz sind zur Hand wenn man es braucht.

Essen und Trinken
Ein voller Italiener ist ein guter Italiener. Pasta, Fisch, Fleisch und Pizza (in der Reihenfolge) sind durchweg sehr gut und auch die Tagesgerichte sind immer sehr lecker.

Service
Die vielen, nie wechselnden Kellner sind immer freundlich. Manche mehr als andere aber immer echt nett, sympathisch und mit dem gewissen italienischen Bella Vita Lächeln ausgestattet :-)

Fazit
Nach vermutlich weit über 100 Besuchen immer noch eine unserer Top Adressen für ein günstiges Mittagessen um die 5-7€. Es stört auch keinen wenn man die Getränken zum Lunch weglässt. Da das Bella Italia von vielen Geschäftsleuten besucht wird kennt man das dort schon gut.

Adresse
Bella Italia Am Stachus
Herzog-Wilhelm-Straße 8,
80331 München

PS: die haben echt keine Website!!! Mal sehen ob uns jemand drauf anspricht ;-)

comments powered by Disqus